Krill

In dieser Episode besprechen wir die etwas konfuse Folge 6 von The Orville, “Krill”. Wir haben mit den starken Kontrasten zwischen Wortwitz, Slapstick und Gewalt doch so unsere Probleme. Aber hört selbst. Um das Leid besser zu ertragen wurden wir zwischen drin etwas albern. Wir hoffen euch gefällt das.

avatar Sascha Spenden bei Paypal :) Icon
avatar Jeanette Für Spenden Icon

Veröffentlicht von

Jeanette

The Orville Radio Host und Softwareentwicklerin aus Stuttgart

Ein Gedanke zu „Krill“

  1. Hi ihr zwei,
    wiedermal eine schöne Besprechung, auch wenn die Folge so naja war. Es waren schon einige Löcher in der Story.
    Eines ist mir aber bei euren Überlegungen durch den Kopf gegangen. Sascha lästert etwas darüber, dass es ein Klassenzimmer auf dem Krill-Schiff gibt. Meine These dazu ist. Wenn eine gesamte Zivilisation auf einem Kriegszug/Kreuzzug ist, hat natürlich ein Kriegsschiff die Kinder an Bord. Aus zwei praktischen Gründen. Die Eltern könnten ihre Kinder ggf. nie wieder sehen und was wäre das für ein Leben ohne Eltern (was das Ende der Folge nur noch problematischer für die Union machen würde)? Und es wird so früh wie möglich begonnen, die Kinder zu trainieren, indoktrinieren und zu “guten” Krill zu erziehen.
    Es wird sicher viele viele gute Gegenargumente geben, aber das scheint mir, bei nicht zu langem Nachdenken, sinnvoll.
    Grüße
    Dominik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.